Archiv

Wenn es anders kommt - Mein Kind ist behindert

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unterstützt Familien mit behinderten oder chronisch kranken Kindern

Gemeinsam mit Verbänden der Elternselbsthilfe wurden Informationen über das Leben mit einem behinderten Kind oder chronisch krankem Kind zusammengestellt.
Diese sind ab sofort im Internetportal www.kindergesundheit-info.de abrufbar.

Zudem können verschiedene Informationsblätter, so auch die Broschüre "Wenn es anders kommt" (eine Informationszusammenstellung, die betroffenen Familien als Ratgeber dient, unter anderem über Hilfsangebote und Beratungsstellen), die kostenlos unter folgender Adresse bestellt werden:
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, 51101 Köln, Fax: 0221-8992257, e-mail: order@bzga.de, http://www.bzga.de.

Quelle: DAS BAND des bvkm

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Übrigens:
Der Ratgeber des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen "Mein Kind ist behindert - diese Hilfen gibt es" liegt auch in deutsch-türkischer Übersetzung vor. So können türkischsprachige Eltern behinderter Kinder nicht nur erfahren, welche Unterstützungsleistungen sie wie bekommen, sondern die Broschüre direkt beim Amt o. ä. als Übersetzungshilfe einsetzen. Sie finden den Rechtsratgeber unter
http://www.bvkm.de/dokumente/pdf/Rechtsratgeber/Mein_Kind_ist_behindert_auf_tuerkisch.pdf



Artikel Drucken Artikel Empfehlen

Übernahme der Kosten einer Elternassistenz

Sozialhilfeträger zur Übernahme der Kosten einer Elternassistenz im Rahmen der Eingliederungshilfe verpflichtet

Nach einer kürzlich bekannt gewordenen Entscheidung des Verwaltungsgerichts Minden (VG Minden, Beschl. v. 31.7.2009 – Az: 6 L 382/09) ist der überörtliche Sozialhilfeträger
zur Gewährung von Elternassistenz für eine körperlich behinderte Mutter eines Säuglings zuständig.

Quelle: bvkm

----

Artikel Drucken Artikel Empfehlen

Internetplattform zum Persönlichen Budget frei geschaltet

Seit 1. April 2010 hat das Kompetenzzentrum Persönlichen Budget des Paritätischen die neue Internetplattform http://www.budgetaktiv.de frei geschaltet.
Sie bietet u. a. Budgetnehmern, Beratungsstellen, Leistungsträgern und Leistungserbringern die Möglichkeit sich zu vernetzen, sich auszutauschen und gegenseitig über wichtige Entwicklungen im Bereich des Persönlichen Budgets zu informieren.
Interessierte können sich als Nutzer registrieren lassen und die verschiedenen Möglichkeiten der Internetplattform nutzen.
Die Internetplattform lebt selbstverständlich vor allem durch die Aktivitäten der Nutzer.


_

Artikel Drucken Artikel Empfehlen

Kochen kann ich auch

Alle Rezepte, die im Rahmen des Projekts "Auf eigenen Füßen stehen - Koch- und Haushaltstipps für Menschen mit Behinderung" erprobt wurden, gibt es nun auch im Internet hier. Das Besondere: Die Rezepte werden Schritt für Schritt in Bild und Text erklärt. Sie können die einzelnen Rezepte ausdrucken und zuhause nachkochen. Die Landesstiftung Baden-Württemberg gGmbH hat das Projekt gefördert.
Die Rezepte gibt es auch auf CD. Sie kostet 7,50 € bzw. 5,00 € für Menschen mit Behinderung und kann bei der LV-Geschäftsstelle bestellt werden.

Quelle: Info-Magazin des LV "ROLLI-aktiv", Dez. 2009.


----

Artikel Drucken Artikel Empfehlen