Aktuelles

Corona-Virus: Landesregierung erklärt Corona-Verordnung BW in Leichter Sprache

Der Landesverband hatte in den letzten Wochen schon mehrfach angefragt, ob und wann die Regeln auch in Leichter Sprache "aus erster Hand“, also aus der Hand der Landesregierung, zur Verfügung stehen. Aber wir wissen alle, dass gut Ding will Weile haben … die Landesregierung hat sich bemüht, die Regeln der Corona-Verordnung Baden-Württemberg (in der aktualisierten Fassung vom 22. März 2020) auch in Leichte Sprache zu übertragen.
Mehr dazu unter https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/leichte-sprache-wie-kann-ich-beim-kampf-gegen-das-corona-virus-helfen/

Ob auch die anderen Verordnungen (z.B. Corona VO WfbM, Corona VO Tages-/Nachtpflege, Corona VO Mutter/Vater-Kind-Kur) noch in Leichte Sprache übertragen werden, ist uns nicht bekannt.

Vorbildlich:

Sonderpädagoginnen erstellen Videos "Corona Virus einfach erklärt“ Einfach toll, wie kreativ Menschen sind, damit auch Menschen mit schweren Behinderungen die aktuelle Situation besser verstehen und nachvollziehen können.
Clara Berg und eine Mitkollegin (deren Namen wir leider nicht kennen) ist Referendarin an der Margarete-Steiff-Schule Stuttgart (SBBZ K). Die beiden angehenden Sonderpädagoginnen haben jetzt 6 Erklärvideos "Corona Virus einfach erklärt“ erstellt. Diese Videos basieren auf den Metacom-Symbolen der Grafikerin Annette Kitzinger. Die Symbole sind den körperbehinderten Schülerinnen und Schülern durch die Unterstützte Kommunikation bestens bekannt. Eine gelungene Infos, die wir auf diesem Wege sehr gerne vielen Menschen bekannt machen.
Die Videos finden Sie unter https://www.youtube.com/watch?v=H08_HjlHhQY&list=PLrCtEAPANZ9BKfAntsHY4nu5qkIuXPjlL&index=2

Artikel Drucken Artikel Empfehlen

Ratgeber „Mein Kind ist behindert – diese Hilfen gibt es“ in mehrsprachigen Varianten

Ratgeber in mehrsprachigen Varianten: 

Der Ratgeber "Mein Kind ist behindert – diese Hilfen gibt es“ steht nun auch in den mehrsprachigen Varianten deutsch-türkisch und deutsch-arabisch zum Download bereit.

Der Ratgeber gibt einen gut verständlichen Überblick über die Leistungen, die Menschen mit Behinderung und ihren Familien zustehen. Die Neuauflage berücksichtigt auch in den mehrsprachigen Versionen alle Änderungen, die zum 1.1.2020 aufgrund des BTHG und des Angehörigen-Entlastungsgesetzes in Kraft getreten sind. 

Artikel Drucken Artikel Empfehlen

Selber kochen mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

Seit über 10 Jahren bietet der Landesverband leckere Rezepte mit einer umfassenden Anleitung mit wenig Text und vielen Bildern an. Ziel ist es, den Menschen mit Behinderungen zu ermöglichen, preiswert und gesund selber zu kochen.

Über 150 Rezepte sind zwischenzeitlich entwickelt.
Sie finden diese auf einer CD zusammengefasst (Preis: 7,50 Euro bzw. 5 Euro ermäßigt für Menschen mit Behinderungen) oder auch online unter https://www.kochen-kann-ich-auch.de/  

Artikel Drucken Artikel Empfehlen

KBZO im KIP-TV: "Sprachlos auf der Bühne"

12.02.2020

STUTTGART - "Sprachlos auf der Bühne" ist der Titel der Sendung "Alpha und Omega" von KIP-TV (Katholische Kirche im Privatfernsehen).

In der von Sabine Winkler moderierten Gesprächsrunde sind Lukas Engele mit seiner Mutter Ulrike Engele, der Kommunikationspädagoge und Ergotherapeut Thorsten Mühl sowie SBBZ-Direktor Thomas Sigg zu Gast.

Theaterspielen ist für sie mehr als nur Freizeit. Für die Theatergruppe der Geschwister-Scholl Schule ist Theaterspielen auch die Möglichkeit, sich auszudrücken. Die Darsteller stehen mit ihren eigenen Themen auf der Bühne, präsentieren sie auf ihre Art und mit Hilfe von Unterstützter Kommunikation. Darüber spricht Sabine Winkler mit ihren Gästen aus der Stiftung KBZO.


Hier geht's zur Aufzeichnung:
https://kip-tv.de/files/2020/02/12106/video.mp4

Gesendet wird der Beitrag u. a. auch bei:
Regio TV Bodensee

Artikel Drucken Artikel Empfehlen